Der 11. Innovationspreis 2023 geht an

k + v Ingenieurgesellschaft mbH

Die k + v Ingenieurgesellschaft ist ein inhabergeführtes Unterneh-men in Ibbenbüren, welches sich durch innovative Ideen weltweit einen hervorragenden Ruf im Bereich der Bahntechnologie erarbeitet hat.
Das Unternehmen wurde 1998 durch die Ingenieure Kohls und Vollenbroich in Greven gegründet. Im Jahre 2002 wurde Thorsten Djuren zum alleinigen geschäftsführenden Gesellschafter. 2005 wurde der Unternehmenssitz nach Ibbenbüren verlegt.
Die Firma k + v betreut als Ingenieurgesellschaft weltweit Kunden aus der Bahnindustrie, ins-besondere die Deutsche Bahn. Viele Unternehmen, die im Fahrzeugbau tätig sind, gehören ebenfalls zu den Kunden. Sie schätzen vor allem das innovative Full-Service-Angebot.
„Alles aus einer Hand“ lautet seit Anfang an die Unternehmensphilosophie.
Darunter versteht die k + v die vollständige Betreuung eines Projektes von der ersten Skizze, über die Konzeption, Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Zulassung z.B. beim Eisenbahnbundesamt.
Neben den vielen innovativen Ideen ist dies der Hauptgrund, weshalb Bahnunternehmen aus der ganzen Welt immer wieder die Expertise des Ibbenbürener Unternehmens suchen.
Mit dem 11. Innovationspreis 2022 würdigen die Stadt Ibbenbüren und der Stadtmarketing Ibben-büren e.V. die Leistungen des Unternehmens k + v, das in Ibbenbüren zuhause ist und das dank seiner Expertise einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende leistet.