Deine Idee für Ibbenbüren 2018:

Audioerlebnispfad

Kaum zu glauben! Knapp 50 Projektideen sind bei dem Team des Projekts „Deine Idee für Ibbenbüren“ des Stadtmarketing Ibbenbüren e.V. eingegangen! Das Projektteam hat sich die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht, die drei Finalisten zu bestimmen. Letztlich sind die drei folgenden Projektideen eine Runde weiter gekommen:

Lennart Bode mit dem Projekt „Jugendfilmfestival“, Konrad Bertels mit dem Projekt „Bergbau-Nostalgie“ und das Team um Philipp Meck mit der Idee eines „Audio-Erlebnisguide für Ibbenbüren“.

Allen drei Projektideen ist gemein, dass sie eine positive und nachhaltige Wirkung für das Image und die Wahrnehmung von Ibbenbüren erzeugen. Das Jugendfilmfestival richtet sich vorzugsweise an Kinder und Jugendliche, sich über das Medium Film mit bestimmten „Ibbenbürener“ Themen auseinanderzusetzen und die Ergebnisse entsprechend den Ibbenbürenern zu präsentieren.

Im Rahmen des Projekts Bergbau-Nostalgie soll ein Quader an einem prominenten Ort in Ibbenbüren aufgestellt werden. Aus der darin enthaltenen Musikbox  ertönt ein Steiger-Lied, wenn 50 Cent eingeworfen werden.

Der Audio-Erlebnisguide führt Ibbenbürener und Nicht-Ibbenbürener durch die Stadt, Ibbenbürener Wahrzeichen und verschiedene historische Ereignisse werden dem Zuhörer durch eigens dafür realisierte Hörspiele nahegebracht.

Der Gewinner des diesjährigen Ideenwettbewerbs wurde im Rahmen der Innovationspreisverleihung von dem Publikum nach Präsentation der Ideen durch die Finalisten ermittelt. Der erste Preis ging an das Team um Philipp Meck und die Idee der Erstellung eines „Audio-Erlebnisguide für Ibbenbüren“. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf die ersten Hörspiele!